Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Telekom & Navi: Samsung Unpacked 2015 23.08.2015
  
Am 13. August 2015 fand in New York, das s.g. Unpacked Event von Samsung statt. Dieses ist mit einer der vielen Apple Präsentationen zu vergleichen. Das bedeutet: Es werden der Öffentlichkeit neue Geräte oder neue Software vorgestellt. Da ich Ihnen die WWDC2015 von Apple vor einiger Zeit näher gebracht habe, möchte ich dies, nun auch für die Samsung Veranstaltungen tun. Denn Apple und Samsung sind wohl eindeutig die „Big Player“ im Smartphone- und Tabletgeschäft. 
 
 
Das südkoreanische Technologieunternehmen hat in diesem Jahr zwei neue Smartphones vorgestellt. Zum einen das Galaxy Note 5 und zum anderen das Galaxy Note 6 Edge+. Beide Geräte bewegen sich in der Oberklasse-Smartphone-Liga. 
 
 

  
Display und Prozessor
 
Technisch gesehen sind sich das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge+ jedoch sehr ähnlich. Einzig die Maße, die Form des Displays und der Stylus (Eingabestift) unterscheiden die Smartphones voneinander. Allerdings enttäuscht die Ausstattung ein wenig, gibt es doch kaum Neuerungen zu den bereits bekannten Modellen Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge.
 
Beide Geräte besitzen ein 5,7 Zoll großes SuperAMOLED-Display das 2560 mal 1440 Pixel auflöst. Dies ergibt eine Pixeldichte von 518 ppi (Pixel per inch). Im Inneren der Smartphones ist ein Octa-Core(8 Kerne)- Prozessor, Exynos 7420 von Samsung verbaut. Außerdem haben beide Geräte 4 Gigabyte Arbeitsspeicher an Board. Die Smartphones unterstützen alle Mobilfunkschnittstellen (GSM, UMTS, LTE) und auch WLAN im a/b/g/n/ac Standard sind für beide kein Problem. 

Im Bereich Display und Prozessor, spielen die beiden Geräte in der obersten Liga der Smartphones mit! 
 
Betriebssystem
 
Ausgeliefert werden die Handys mit dem Betriebssystem Android 5.1 Lollipop sowie der Samsung-eigenen Benutzeroberfläche TouchWiz. Diese erlaubt es dem Nutzer beim Galaxy S6 Edge+ auf der Displaybiegung beispielsweise die Anzeige von häufig genutzten Apps. 
 
Gehäuse und Akku
 
Samsung setzt auch beim Galaxy Note 5 und dem Galaxy S6 Edge+ auf sein neues Gehäuse-Design aus Metallrahmen und Glasrückseite. Während das Galaxy S6 Edge+ die Biegung vorne am Display aufweist, wurde beim Note 5 der Glasrücken leicht um die linke und rechte Seite gebogen. Der Akku ist bei beiden Modellen nicht wechselbar, lässt sich dafür aber kabellos laden. Die Kapazität fällt mit 3000 mAh etwas größer aus als bei den Frühjahrsmodellen. Zudem will Samsung Optimierungen am Akku vorgenommen haben, sodass sich die Batterie nicht nur schneller laden lässt, sondern auch länger Strom liefern soll.
 
Kamera
 
Die in den neuen Smartphones eingebauten Kameras bieten weiterhin maximal 16 Megapixel bzw. 5 Megapixel sowie eine f/1.9-Blende (gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen). Zudem verfügt die Hauptkamera über einen optischen Bildstabilisator und einen LED-Blitz, der wie gehabt seitlich neben der Kameralinse sitzt. Samsung hat zudem einige neue Kamera-Funktionen integriert. Zu diesen gehören unter anderem die Video-Collage und die Slow-Motion-Aufnahme sowie Video Digital Image Stabilisation (VDIS) - eine Art Bildstabilisator für Video-Aufnahmen. Über Live Broadcast können sich aufgenommene Filme mit wenigen Klicks per YouTube teilen lassen.
Das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge+ wird es in Speichergrößen mit 32 GB und 64 GB geben - eine 128-GB-Variante bietet Samsung nicht mehr an. Auch der microSD-Karten-Slot entfällt weiterhin. 

Ab dem 4. September soll das Samsung Galaxy S6 Edge Plus in den Farbvarianten Gold-Platinum und in Black-Saphire erscheinen. Das Galaxy Note 5 wird vorerst nicht nach Deutschland kommen!
 
 
 

 
 
Fazit: 

Die neuen Super-Smartphones aus dem Hause Samsung sind technisch auf dem höchsten Stand der Dinge, aber keine Revolution des Smartphones. Das S6 Edge+ hat ein größeres Display als seine beiden Vorgängermodelle und ein paar technische Verfeinerungen und Verbesserungen. Das Galaxy Note 5 ist im Vergleich zum Vorgänger dem Note 4, ein deutlicher Fortschritt. Allerding wird es vorerst nicht in Deutschland verkauft. Dies finde ich persönlich sehr schade, da die Eingabe mit dem Stylus von Samsung sehr gut funktioniert und wirklich einen großen Unterschied zu anderen Smartphones ausmacht. Samsung begründet die Entscheidung damit, dass es derzeit sehr viele verschiedene Samsung Galaxy Serien im deutschen Handel gibt und damit sind viele Kunden (vielleicht auch der ein oder andere Händler) überfordert. 
 
Was halten Sie von den neuen Samsung Smartphones? Schreiben Sie mir doch eine E-Mail (einfach auf mein Bild klicken) oder hinterlassen Sie uns einen kurzen Kommentar. 
 
 
 
Bis bald und liebe Grüße wünscht euch, 
 

Euer Alex

Autor: Alexander Breuer

 
 

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.