expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Foto & Camcorder: Der Canon Selphy im Praxiseinsatz 06.11.2015

Wer kennt das nicht? Bei einem geselligen Abend unter Freunden werden per Smartphone Schnappschüsse gemacht und man möchte die Fotos am liebsten sofort in den Händen halten. Im Normalfall bedeutet das, den Computer hochzufahren oder am nächsten Tag die Bilder in einem Geschäft auszudrucken. Wesentlich schneller geht es mit dem mobilen Canon Selphy Fotodrucker von expert Technomarkt.


Schnelle Fotos per Thermosublimations-Verfahren

Die Selphy -CP Serie aus dem Hause Canon ist vor allem für diejenigen geeignet, die auf die Schnelle ein paar Bilder brauchen. Die tragbaren Canon Selphy Geräte sind aufgrund ihrer kompakten Größe ( 12,7 x 17,8 x 6 cm) und einem Gewicht von 812 g der ideale Begleiter zum Beispiel auf Hochzeiten, Partys und Urlaubsreisen. Per WLAN lassen sich kabellos in wenigen Sekunden 300dpi Fotos von einem Smartphone, Tablet oder einer kompatiblen Digitalkamera drucken. Dabei nutzt der handliche Fotodrucker die innovative Thermosublimations-Drucktechnik. Bei diesem Verfahren werden Farbpigmente auf eine Folie aufgetragen und durch erhitzen Punkt für Punkt auf das Fotopapier transferiert. Dabei werden die Grundfarben (Cyan, Magenta und Yellow) einzeln in drei Druckdurchgängen übertragen.

Wie ist die Qualität der Fotos?

Wer also ein Foto ausdrucken will, muss das Fotopapier vier Mal durch den Canon Selphy Fotodrucker schicken. Eine automatische Bildoptimierung mit integrierter Szenenerkennung sowie eine Gesichtserkennungsfunktion sorgen für ein optimales Ergebnis. Natürlich lassen sich die Fotos auch vom Computer, USB-Stick, Speicherkarte (inklusive SDXC-Karten) oder direkt von einer PictBridge WLAN-Kamera drucken. Auf der Oberseite des Canon Selphy lässt sich zur Bedienung, beziehungsweise zur Betrachtung der Bilder, ein 2,7 Zoll Display ausklappen. Die Menüführung auf dem Display des Fotodrucker ist intuitiv und steht in 13 verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Was kann der Canon Selphy Fotodrucker?

Der Canon Selphy Fotodrucker verfügt über verschiedene Druckformate. Dazu gehören unter anderem ein Postkartenformat (148 x 100 mm) und eine Kreditkartengröße von 86 x 54 Millimetern. Auch Passfotos lassen sich mit dem Canon Selphy Fotodrucker schnell und bequem herstellen. Wobei mehrere Passfotos in verschiedenen Formaten platzsparend auf einem einzelnen Fotopapier gedruckt werden. Zudem besteht die Möglichkeit über die mitgelieferte Canon Selphy Print Software Kalender zu erstellen oder Fotos individuell mit Rahmen, Sprechblasen oder anderen Applikationen zu versehen.

Was kostet ein Canon Selphy Foto?

Der Austausch der drei Druckerpatronen ist kinderleicht und erfordert keinen Fachkenntnisse. Von Canon wird für rund 40 Euro ein "Selphy 108 Pack" angeboten, das neben Fotopapier auch drei Farbkartuschen enthält. Somit kostet ein Foto aus dem Canon Selphy Gerät etwa 37 Cent, was zwar billiger ist als ein Polaroid Foto, aber teurer ist als im Drogeriemarkt oder im Fotoshop.

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.