expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Musik, Filme & Games: Battlefield 5 28.12.2018

Battlefield 5 - Zurück zum Ursprung

 
Zum Ende des Jahres kommen meistens sehr viele neue Games auf den Markt. So wie Call of Duty und Fifa. Aber auch EA hat sich dieses Jahr nicht Lumpen lassen und Battlefield 5 mit etwas Verspätung auf dem Markt gebracht. Ich hatte euch ja schon in einem vorherigen Blog über COD: Black OPs 4 berichtet. Heute möchte ich euch Battlefield 5 näher bringen. 
 
 

Geschichte ist wichtig

 
Im Gegensatz zu COD hat Battlefield weiterhin einen klassischen Einzelspielermodus, der auch ganz ohne andere Mitspieler gezockt werden kann. Die Geschichte bringt uns in die Zeiten des zweiten Weltkrieges. Diese Kampagne besteht aus mehreren sogenannten War Stories. Man spielt verschiedene Charaktere und an unterschiedlichen Orten auf der Welt.  Es sind immer spannende Geschichte, die mal etwas rasanter sind und ein anderes Mal etwas ruhiger in „Stealth-Missionen“. 
 
Allerdings sollte man sich auch klar sein, dass sich die Missionen immer in irgendeiner Form wiederholen, daher ist der Singleplayer-Modus ein netter Zusatz, aber der Multiplayer ist natürlich das Highlight von Battlefield 5. 
 
 
Battlefield V Verpackung
 
 
 

King of Multiplayer-Shooter

 
Battlefield ist Mehrspielermodus, Battlefield ist Krieg, Battlefield ist groß. Das ist das Motto! Man spielt auf großen Karten in Massenschlachten und das nicht auf Land, sondern auch auf dem Wasser und in der Luft. Es gibt alle möglichen Fahrzeuge, von Panzern bis hin zu Flugzeugen ist alles dabei. Zum ersten Mal in der Battlefield-Reihe lässt sich auch etwa aufbauen. Das nennt sich Fortifications. An vorgegebenen Stellen können wir nun Panzersperren oder Munitionsdepots aufbauen. Die Support-Klasse ist hierfür besonders gut geeignet, da sie dies schneller kann als die anderen Klassen und zudem auch stationäre Geschütze zur Verfügung stellen kann.  Es gibt natürlich auch die weiteren Klassen: Assault, Medic und Recon. 
 
Zum Release des Spiels stehen acht Karten zur Verfügung. Die mal mehr oder weniger groß sind. Natürlich werden weitere per DLC hinzugefügt. Klassische zweiter Weltkriegsschauplätze wie der D-Day fehlen bisher, werden aber eventuell zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt.
 
Die Spielbalance ist DICE (Entwicklerstudio) sehr gut gelungen. Mit einem Flugzeug muss man immer wieder Munition vom Boden aufnehmen, das macht sie sich natürlich zu einem leichten Ziel. Auch in einem Panzer ist man nicht sicher. Je schwerer der Panzer bewaffnet ist, desto langsamer dreht sich das Kanonenrohr und kann somit mit einem schnellen Angriff von der Seite ausgeschaltet werden. 
 
 

Gut oder Gut? Fazit zu Battlefield 5

 
Der Shooter aus dem Haus EA ist wirklich gelungen und macht eine Menge Spaß. Es gibt sehr viel Abwechslung und eine Menge Action. Vor allem ist er sehr ausgeglichen. Ich persönlich finde, dass ich das Battlefield 5 mehr für sein Geld bietet als COD Black Ops 4 und ist daher auch meine Shooter-Kaufempfehlung für diesen Winter. 
 
 
 
Erzählt uns doch mal ob ihr eher Team Battlefield oder Team Call of Duty seit?
 
 
 

Liebe Grüße wünscht euch,

euer Alex

Autor: Alexander Breuer

 

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.