expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Produkttest: Huawei P30 Pro 22.05.2019

Eine Kamera mit der man Telefonieren kann!

 
Wir haben für euch in den letzten Wochen das brandneue Huawei P30 Pro getestet. Der chinesische Hersteller ist ja spätestens seit dem letzten Jahr mit dem P20 Pro jedem ein Begriff. Dieses Smartphone hat damals sehr viel Aufsehen erregt. Denn die Fotokamera in einem Smartphone war bis dato noch nie so gut. Doch konnte Huawei das mit dem P30 Pro noch besser machen?
 
Eines vorweg: In diesem Testbericht geht um die persönlichen Erfahrungen mit diesem Smartphone. Technische Details findet ihr in unserem ersten Artikel zum P30 Pro. 
 
 
 

Wenig Neues und ein bisschen schlechter

 
Huawei bekommt langsam aber sicher das “Apple-Problem”. Wer schon sehr gut ist, tut sich schwer besser zu werden. Versteht mich nicht falsch, dieses Smartphone ist wirklich toll. Das Display und die Verarbeitung sind absolut Spitze. Videos auf YouTube gucken oder Netflix-Serien Binge-Watchen ist ein Traum. Das Design und die auffälligen Farben heben sich von der breiten Masse gut ab. Die Performance ist auf einem extrem hohen Level, somit sind Games oder Multitasking kein Problem für das P30 Pro.
 
Viele technische Spielereien die man 2019 nicht vermissen darf, sind natürlich mit dabei. Ein sehr gut funktionierender Fingerabdruckscanner unter dem Display. Kabelloses Aufladen und natürlich auch Reverse Wireless Charging. Somit lassen sich andere Gerät auf der Rückseite des Telefons aufladen. 
 
Auch die Software bietet bei Huawei haufenweise Optionen zum personalisieren des Smartphones. Hier finden wir z.B. den beliebten privaten Modus. Dieser ist wirklich praktisch wenn man sein Smartphone aus der Hand gibt. Man loggt sich einfach mit seiner vorher gewählten Entsperrmethode ein und derjenige der das Telefon in die Hand bekommt, sieht nur das, was man vorher bestimmt hat. Ziemlich nützlich, wenn man nicht möchte, dass andere die Galerie nach peinlichen Bildern durchsuchen. 
 
Außerdem ist die Akkulaufzeit ein Traum. Wer das Gerät nur für alltägliche Dinge nutzt, kann mit dem Akku auch 2 Tage auskommen. Hier macht dann Reverse Wireless Charging Sinn, denn wer so viel Akku hat, kann davon auch etwas abgeben. 
 
 
 

 
 
 
 
Doch gerade diese kleine Details sind bei dem P30 Pro irgendwie auch ein Kritikpunkt. Die abgerundeten Kanten des Display führen leider immer wieder zu Fehleingaben durch den Handballen. Der Lautsprecher in der fast nicht vorhandenen Hörmuschel ist nicht sehr laut. Dies lässt sich auch auf den Lautsprecher an der unteren Seite des Gehäuses übertragen. Sogar das Ausschalten ist beim P30 Pro kein Spaß. Um das Smartphone auszuschalten muss man den Ein/Ausschalter lange gedrückt halten (wie bei jedem anderen Gerät eigentlich), doch öffnet sich erstmal der Google Assistant. Daraufhin darf man nichts sagen und muss den Button weiterhin gedrückt halten. Nach 1 bis 2 Sekunden, erscheint das gewohnte Ausschalt-Menü. Warum Huawei, warum? Das ist alles andere als smart. 
 
Wie bereits erwähnt, scheinen die Ingenieure bei Huawei die neuen Smartphones eher zu “verschlimmbessern”. Doch man muss natürlich eines zugeben, die Kamera übertrifft sich selbst. 
 
 

Mehr Kamera als Smartphone

 
Die neue Huawei Quad-Kamera hat es wirklich in sich und ist auf jeden Fall ein Fortschritt zur der bekannten Triple-Cam. Wir haben also vier Linsen in dem Smartphone. Diese setzen sich wie folgt zusammen: 
 
  • 40 Megapixel Weitwinkelobjektiv, Blende f/1.6 OISp
  • 20 Megapixel Ultraweitwinkelobjektiv, Blende f/2.2
  • 8 Megapixel Teleobjektiv, Blende f/3.4 OIS 
  • Time-of-Flight (TOF) Kamera von Huawei
  • unterstützt sowohl den Autofokus (Laserfokus, Phasenfokus, Kontrastfokus) als AIS ( AI Image Stabilization) als auch den Bildstabilisator mit künstlicher Intelligenz von Huawei
 
Diese ganzen Linsen sorgen im Zusammenspiel wirklich für atemberaubende Bilder sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Hierbei spielt es keine Rolle ob Landschaftsaufnahmen oder Portrait. Das P30 Pro enttäuscht nicht. Für leidenschaftliche Fotografen einfach nur ein Traum. Es gibt haufenweise Einstellungen und Modi mit den man sich befassen kann. Aber vor allem der Nachtmodus lässt Kinnladen runterklappen. Diese Kamera zeigt Dinge bei Nacht, die man mit bloßem Auge nicht erkennen kann. 
 
 
Die Revolution liegt aber vor allem beim Zoom. Man kann bis zu 10-fach verlustfrei Zoomen und 50-fach mit Qualitätseinbußen. Aber möglich ist es. Das gab es bei einem Smartphone bisher so kompakt noch nie. 
 
Auf 15 m Entfernung konnte ich ein Bild von einem kleinen Papierschild machen, dass bei Schriftgröße 14 immer noch lesbar war.
 
Auch der Videomodus wurde verbessert, sowohl bei Qualität, Bildstabilität und auch Audioqualität. Doch an die aktuellen iPhones kommt der Videomodus nicht heran. Dennoch muss man sagen, dass Huawei mit dem P30 Pro die Messlatte für Smartphonefotografie wieder ein bisschen höher gelegt hat und die Konkurrenz sollte den Anschluss nicht verlieren. 
 
 

Fazit: 

 
Für wen ist das P30 Pro nun? Wir würden es vor allem Menschen empfehlen, die wirklich gerne mit dem Smartphone Fotografieren und Filmen. Hier kann man Einiges mit dem Gerät anstellen. Doch wer ein direktes Vorgängermodell (Mate 20 Pro, P20 Pro) hat, sollte auf ein Upgrade eher verzichten. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass auch das P30 eine sehr guter Alternative wäre, falls man gerade auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist. 
 
 
 
Liebe Grüße,  

euer Alex

Autor: Alexander Breuer

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.