expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Foto & Camcorder: Fotodrucker: das Fotolabor für zu Hause 25.05.2018

Als Fotograf möchten Sie Ihre Werke mit brillanten Farben und gestochen scharfen Details genießen. Mit einem guten Fotodrucker wird aufwendiges Entwickeln überflüssig: Qualität und Farbtiefe der Ausdrucke kann sich sehen lassen. Spezielle Fototinte und auf den Fotodruck optimierte Technik machen moderne Fotodrucker zu einer unkomplizierten Alternative zum professionellen Fotolabor.

Fotodrucker

Spezialisten für beeindruckende Bilder

Bei Fotodruckern steht in puncto Funktion und Ausstattung der Fotodruck im Vordergrund. Im Vergleich zu herkömmlichen Druckern bieten die Spezialgeräteleuchtende Farben und sind besonders für den Druck auf Fotopapier optimiert. Das bedeutet allerdings auch, dass sie meist für das Drucken von Texten oder auf Normalpapier weniger gut geeignet sind. Fotodrucker für zu Hause sind meist Tintenstrahldrucker. Es gibt auch andere Varianten, die komplett ohne Tinte auskommen. Vor allem bei mobilen Fotodruckern ist es üblich, dass statt Tintenpatronen ein spezielles Zero Ink (ZINK) Fotopapier zum Einsatz kommt. Hier sind bereits alle Druckfarben enthalten - der mobile Drucker aktiviert sie bei Bedarf punktgenau durch gezielte Hitzeimpulse. Die meisten modernen Fotodrucker sind mit Bluetooth und WLAN ausgestattet. So können Sie zum Beispiel direkt vom Smartphone ausdrucken oder das Gerät kabellos ins heimische Netzwerk integrieren.

Mehr Farben für originalgetreue Drucke

Ein herkömmlicher Tintenstrahldrucker benötigt in der Regel drei Farbpatronen und eine Patrone mit schwarzer Tinte. Ein Fotodrucker für zu Hause hingegen arbeitet meist mit fünf bis sechs Patronen. Je nach Modell können es sogar bis zu zwölf Patronen sein; hier gehören zum Beispiel separate Patronen für Rot, Orange oder Grün mit zur Ausstattung. Die Tinte ist drauf optimiert, speziell beschichtetes Fotopapier zu bedrucken. In den einfachsten Ausführungen ist neben den drei Grundfarben noch ein spezielles Schwarz für Fotos und eventuell noch ein Grau enthalten. Die zusätzlichen Farben erlauben eine realistischere Farbwiedergabe. Teils gibt es noch eine separate Patrone mit herkömmlicher schwarzer Tinte. Diese ist notwendig, weil manche Fototinten nicht optimal für das Drucken von Texten geeignet sind. Solche Drucker sind meist als Allrounder für zu Hause gedacht: Das Gerät druckt detailreiche Fotos in leuchtenden Farben, kann aber auch für gewöhnliche Dokumente in Graustufen genutzt werden.


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.