expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Computer: Die neuen iPads von Apple 15.05.2019
Apple hat auf ihrem März-Event zwar keine neue Hardware vorgestellt, doch dafür schon eine Woche zuvor. Das wurde ganz heimlich und still per Onlineshop und Pressemitteilung kommuniziert. Es handelt sich hierbei zwar nicht um weltbewegende Produkte, aber dennoch sollte man ein kurzen Blick darauf werfen. 
 
 

Das iPadAir 

 
Die dritte Generation des iPad Air´s  ähnelt vom Gehäuse sehr dem alten iPadPro mit 10.5 Zoll Display. Allerdings unterstützt es nicht das ProMotion Display mit 120Hz. Das bleibt weiterhin den Pro-Modellen vorbehalten. Dafür kann man das neue iPadAir mit Apples SmartKeyboard und der ersten Generation des Apple Pencil bedienen. Der Prozessor ist der A12 Bionic Chip und somit der gleiche Prozessor wie beim iPhone XS und Xr. Das Tablet hat weiterhin den altbekannten Lightning-Port als Verbindungsschnittstelle für Peripheriegeräte. Die Leistung des Tablets ist für die nächsten iOS-Versionen gerüstet und sollte somit über mehrer Jahre gute Dienste leisten. 
 
Das iPadAir ist vier verschiedenen Farben erhältlich und kostet in der günstigsten Version 549€ (UVP).
 
 
 
 

Das iPad mini

 
Ja, richtig gehört. Das iPad mini “lebt”. Das war schon eine Überraschung, da Smartphones immer größer werden, dachten wir nicht das Apple nochmal mit einem 7,9 Zoll-großen Tablet um die Ecke kommt. Aber die Fans waren begeistert. Das iPad mini hat nicht nur genau wie sein großer Bruder das “Air” auch den A12 Bionic Prozessor. Nein, es unterstützt auch den Apple Pencil der ersten Generation. Damit ist das es wohl das perfekte Notizen-Tablet. 
Wer wirklich eine kompakte Leistungsmaschine sucht, sollte sich definitiv das iPad mini mal anschauen. Leider gibt es keine Apple Original Tastatur zu dem Tablet. Aber hier kann man, falls nötig auch auf einen Dritthersteller zurückgreifen. 
 
Das iPad mini gibt es drei verschieden Farben und kostet in der günstigsten Version 449€ (UVP)
 
 
 

 
 
 
Was haltet ihr von den neuen iPads? 
 
 
 
 
Liebe Grüße,  

euer Alex

Autor: Alexander Breuer

 

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.