expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefĂĽgt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
€ 0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

So funktioniert's: UnerwĂĽnschte Benachrichtigungen auf dem iPhone blockieren. 04.03.2016
 
Kennen Sie das? Nervige Werbekurznachrichten auf Ihrem Handy. Oder Anrufe von der Exfreundin oder dem Exfreund, von dem Sie einfach nichts mehr hören wollen. Ich hätte da einen Tipp fĂĽr alle iPhone-Nutzer unter Ihnen. Wussten Sie, dass es eine Blockierfunktion gibt? 
Wo sich diese Funktion im Betriebssystem von Apple versteckt hat, erkläre ich in diesem Blog. 
 
 
 
Die Anleitung: 
 
1. Ă–ffnen Sie die Einstellungen
2. Scrollen Sie runter zu dem Punkt „Nachrichten“
3. Scrollen Sie runter bis zu dem Punkt „Gesperrt“, ein Unterpunkt von „SMS/MMS“
4. Tippen Sie auf Kontakt hinzufĂĽgen 
5. Wählen Sie den Kontakt aus den Sie sperren möchten
6. Fertig!








 
 
Bei Punkt 5 liegt allerdings der Haken. Denn um einen Kontakt zu sperren muss man die Handynummer oder die E-Mail-Adresse der unerwĂĽnschten Person erst einmal zu seinen Kontakten in das Telefonbuch hinzufĂĽgen. Aber ist dieser kleine Schritt erledigt, erhält man keine Anrufe oder SMS/MMS (falls das heute noch jemand auĂźer Werbediensten nutzt) mehr. AuĂźerdem werden auch alle FaceTime-Anrufe und E-Mails des blockierten Kontaktes nicht mehr empfangen.  
 
 
 

 
 
 
Somit ersparen Sie sich Zeit und Nerven um sich mit unerwĂĽnschten Benachrichtigungen auf dem Smartphone herumzuschlagen. Denn im Laufe der Zeit, in der man eine bestimmte Handynummer besitzt, kommt diese ungewollt in die falschen Hände. Da hilft dann die eingebaute Blockierfunktion des iPhone weiter. 
 
Eine radikalere Lösung wäre es, sich eine neue Handynummer zu zulegen. Dazu brauchen Sie natürlichen eine Mobilfunkvertrag oder eine neue Prepaidkarte. Was Sie wirklich brauchen, erfahren Sie bei unseren Fachberatern in unseren 16 Expert Technomärkten. Also schauen Sie doch mal vorbei!
 
 
 
Bis bald und liebe GrĂĽĂźe, 
 
Euer Alex

Autor: Alexander Breuer


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.