Wie wär's mit einem Cookie?

Cookies erlauben uns, Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Mittels Diensten von Drittanbietern optimieren wir so unsere Webseite und zeigen personalisierte Empfehlungen an. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf "Alles klar". Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Einstellungen

Indem Sie auf "Alles klar" oder "Auswahl speichern" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung.

Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
So funktioniert's: Warum ist die Akkuanzeige beim iPhone manchmal gelb? 14.02.2016
 
Sind Sie ein iPhone-Besitzer? Ja? Kennen Sie das, wenn Ihre Akkuanzeige gelb ist? Wie viele Farben hat die Akkuanzeige eigentlich? Fangen wir mal an….
Also weiß ist die Anzeige im normalen Zustand, wenn man das iPhone nutzt. Grün ist die Anzeige, wenn das Smartphone aufgeladen wird. Rot, naja rot, keiner mag es, aber dann hat das iPhone bald keinen „Saft“ mehr. So und jetzt kommen wir noch zu gelb. In den letzten Wochen ist mir aufgefallen wie viele Leute mich fragen, warum sie eine gelbe Akkuanzeige haben? Vielleicht gehören Sie zu den Leuten, die das schon längst wissen. Sollte das so sein, dann dürfen Sie hier getrost aufhören zu lesen. Aber diejenigen die keine Ahnung haben was die gelbe Farbe zu bedeuten hat, holen sich jetzt bitte eine heiße Tasse Kaffee oder Tee und bleiben gespannt vor dem Bildschirm sitzen. Danke!
 
 
Die gelbe Akkuanzeige bei einem iPhone oder auch anderen Apple Taschencomputer bedeutet, dass sich das Gerät im Stromsparmodus befindet. Seit im letztes Jahr im September das neue Betriebssystem iOS9 auf den Geräten installiert wurde, gab es diese sinnvolle Erneuerung. Bei einem Akkustand von 20% bekommt man die Meldung, dass man den Stromsparmodus aktivieren kann. Das wäre dann auch zu empfehlen, denn somit ist das iPhone dann länger nutzbar. Vor allem wenn man unterwegs ist und in nächster Zeit keine Möglichkeit hat das Gerät zu Laden, kann das schon mal zum Lebensretter werden. 
 
 

 
 
Der Stromsparmodus lässt sich natürlich auch manuell schon früher aktivieren. Dazu müssen Sie in die Einstellungen>Batterie>Stromsparmodus (Schieberegler nach rechts). Übrigens ein Punkt weiter unten lässt sich die Batterieladung in % aktivieren. Finde ich persönlich sehr hilfreich. 
 
Wenn Sie den Stromsparmodus aktivieren, tragen verschieden Faktoren dazu bei, dass Ihr iPhone länger durchhalten kann. Die Displayhelligkeit wird verringert, diese ist einer der größten Stromfresser im Smartphone. Hintergrundaktualisierungen werden gestoppt. Somit z.B. empfängt das Gerät keine E-Mail mehr im Hintergrund, sondern nur noch, wenn man die App öffnet. Außerdem werden visuelle Effekte (z.B. Animationen beim Öffnen einer App) gestoppt. 
 
Zusammengefasst ist der Stromsparmodus eine sinnvolle und nützliche Erweiterung im Betriebssystem von Apple. Und die Frage warum die Akkuanzeige manchmal gelb ist, haben wir auch geklärt. 
 
 
Sie haben mehr Fragen zu Technik? Dann schreiben Sie uns Ihre Frage in die Kommentare. 
 
 
Bis bald und liebe Grüße, 
 
Euer Alex

Autor: Alexander Breuer

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.