Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Computer: Was ist das Thermosublimations-Verfahren bei Druckern 14.11.2015

Die meisten, die zu Hause einen eigenen Fotodrucker besitzen, haben den Begriff sicherlich schon einmal gehört. Die Rede ist von dem Thermosublimationsdruck. Aber die wenigsten wissen so richtig, was es mit diesem Begriff auf sich hat. Das Thermosublimations-Verfahren bezeichnet ein speziell zur Anwendung kommendes Druckverfahren bei einem Fotodrucker. Erfahren Sie hier mehr... 

 

Fotopapier inkl. Farbkartusche

 

Druckverfahren für den Fotodruck

Die Besonderheit dieses Verfahrens besteht darin, dass nach dem Ausdruck des Fotos keine fühlbare Farbschicht auf dem Foto erscheint. Voraussetzung hierfür ist, dass das Druckerpapier mit einem besonderen Farbwachs behandelt wird, wobei während des Drucks dieses Farbwachs pixelgenau aufgeheizt wird. Ein Fotodrucker, bei dem dieser Thermosublimationsdruck angewendet wird, besitzt aus diesem Grund einen mit Heizelementen versehenen Druckerkopf. Dieser wiederum erzielt Temperaturen in Höhe bis zu 400° C, um das Farbwachs ausreichend zu erhitzen. Das Farbwachs geht durch die Hitzeeinwirkung in einen gasförmigen Zustand über. Die hierdurch freigesetzten Farbpigmente verbinden sich mit dem polyesterbeschichteten Druckerpapier. Letztendlich sorgt eine aufgetragene Fixierschicht für authentische Farben.

 

Vorteile dieses Druckverfahrens

Ein Vorteil dieses Druckverfahrens besteht also in der Farbechtheit und auch Haltbarkeit dieser Fotodrucke. Dies zeigt sich insbesondere an guten Farbtiefen und feinen Farbabstufungen. Mit Fug und Recht lässt sich sagen, dass die Ausdrucke eine Laborqualität aufweisen und damit Professionalität ausstrahlen. Folglich kommt der Thermosublimationsdruck sehr häufig bei gewerbsmäßigen Digitaldruckereien zum Einsatz. Verschwiegen werden dürfen allerdings auch nicht die Nachteile dieses Verfahrens. Diese liegen in der geringen Druckgeschwindigkeit und den hohen Druckkosten. Hier punktet beispielsweise jedes Mal der Tintenstrahldrucker

Fazit: Obwohl das Thermosublimations-Verfahren mit einer geringeren Druckgeschwindigkeit und höheren Kosten verbunden ist, wird derjenige, der mehr Wert auf eine professionelle Qualität legt, eher einen Fotodrucker mit Thermosublimationsdruck favorisieren.

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.