expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Telekom & Navi: Apple stellt die neuen iPhones vor! 29.09.2019

Das war die Apple Keynote im September 2019

 
Ich glaube euch zu sagen, dass Apple neue Produkte auf Ihrer Keynote vorgestellt hat, wäre keine Breaking News. Denn dafür ist dieses Event ja da! Doch was gab es zu bestaunen? Apple hat neue iPhones, ein neues iPad und eine neue Apple Watch vorgestellt.
 

Die neuen iPhones

 
Wir fangen mit dem spannendsten Produkt an. Denn das neue Apple Smartphone kommt in der Regel nur einmal im Jahr auf den Markt. Der Hersteller beglückt seine Kunden gleich mit drei verschiedenen neuen Modellen. 
 
 
Das iPhone 11 ist der Nachfolger des beliebten iPhone Xr. Das Design ähnelt stark dem Vorgänger. Auf der Rückseite ist das Apple Logo in die Mitte des Gerätes geschoben worden (das ist bei allen neuen iPhone Modellen der Fall). Die Kamera hat nun zwei Linsen anstatt einer. Die Weitwinkel Linse, mit 12 Megapixel, wird nun von einer Ultra-Weitwinkel Linse, ebenfalls mit 12 Megapixel, unterstützt. Dies ist besonders hilfreich bei Landschaftsaufnahmen und Gruppenfotos. Die Kamera-App wurde auch verbessert, durch eine vereinfachte Bedienung z.B. lassen sich Videos durch ein gedrückthalten des Auslöserbuttons aufnehmen. Ähnlich wie man es von Apps wie Instagram oder Snapchat kennt. 
Neu ist auch ein Nachtmodus in der Kamera. Dieser aktiviert sich automatisch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Nachtmodus erhellt das Bild nur dezent und macht die Nacht nicht zum Tag wie es bei der Konkurrenz der Fall ist. Die ersten Testbilder sehen sehr gut aus. Es wäre schön wenn der Nutzer die Kontrolle über den Nachtmodus hätte, da man dann einfach kreativer arbeiten kann. Aber das wäre für Apple nicht so typisch. 
 
Die Kamera ist ein Hauptmerkmal der neuen iPhones. Es wurden auch der Portraitmodus, der Videomodus, Selfies (Foto + Video) und auch die Tonaufnahme verbessert. Wer sich also für Fotografie und Filmen interessiert sollte sich die neuen iPhones auf jeden Fall ansehen. 
 
Der Apple Prozessor A13 Bionic Chip ist noch Leistungsfähiger als der Vorgänger und schlägt in den Tests wieder einmal die Konkurrenz. Das führt nicht nur zu ordentlich Dampf unter Haube, sondern auch eine Energieersparnis. Die Akkulaufzeit des iPhone 11 wurde um 1 Stunde verlängert im Vergleich zum iPhone Xr. 
 
Das iPhone 11 wird es in den Farben: Schwarz, Gelb, Grün, Violett, Rot und Weiß geben. 
Das grüne und violette Modell sind neu dazugekommen und haben damit Blau und Koralle vom Vorgänger (iPhone Xr) abgelöst. 
 
 

 
 
 
Das iPhone 11 Pro (und Pro Max) sind die Nachfolger des iPhone Xs (und Xs Max). Auf der Frontseite hat sich wie beim iPhone 11 nichts getan. Die Rückseite wurde mit einem verschobenen Apple Logo und der neuen dritten Linse belohnt. Somit hat das Pro-Modell neben der bekannten Weitwinkel- und Telefotolinse auch eine Ultra-Weitwinkel Linse dazu bekommen. Diese sorgt für noch mehr kreative Vielfalt beim Fotografieren und Filmen. Alle Verbesserungen des iPhone 11 wurden natürlich auch beim Pro-Modell übernommen. Auf der Keynote wurden Beispielbilder- und Videos des iPhone 11 Pro gezeigt. Es waren wirklich atemberaubende Aufnahmen. Hier wurde gezeigt was man aus dem iPhone mit 3 Kameralinsen wirklich rausholen kann. 
 
Beim iPhone 11 Pro kommt auch eine verbesserte Displaytechnologie Namens Super Retina XDR zum Einsatz. Diese sorgt für noch bessere Kontraste und eine höhere Helligkeit. Somit lässt sich das Display noch besser in der Sonne ablesen. Außerdem wurden auch die Lautsprecher des Pro-Modells verbessert und der Klang ist nun noch lauter und satter als es bei den Xs-Modellen der Fall war. 
 
Durch den neuen A13 Bionic Chip hat das iPhone 11 eine 4 Stunden längere Akkulaufzeit als das Xs und das iPhone 11 Pro Max hat sogar ganze 5 Stunden längere Akkulaufzeit als das Xs Max. Außerdem lädt der Akku innerhalb von 30 Minuten bis zu 50% auf. Das Schnellladegerät ist dieses Mal sogar im Lieferumfang enthalten!
 
Das iPhone 11 Pro/Pro Max wird in den Farben: Gold, Space Grau, Silber und Nachtgrün erhältlich sein. Letzteres ist die neue Farbvariante beim Pro Modell. Diese gab es beim Vorgänger dem Xs/Xs Max noch nicht. 
 
 
 
 

Weitere Information zu den neuen iPhones

 
Bei den neuen Apple Smartphones gibt es aber auch ein paar wichtige Dinge zu beachten. Denn das allgemeine Design der Telefone hat sich nicht grundlegend verändert. Ebenfalls sind die Displaygrößen, sowie die Auflösung der Bildschirme unverändert. Bei diesen 
Modellen wurde vor allem Wert auf die Kamera, die Lautsprecher bzw. das Mikrofon und die Akkulaufzeit gelegt. Wer also den direkten Vorgänger (Xs/Xs Max) besitzt, benötigt nicht unbedingt die neuen 11er Modelle. Allerdings besteht auch kein Kaufverbot!
 

Das neue iPad

 
Auch das iPad (ohne Zusatz im Namen) bekam ein kleines aber feines Upgrade. Die Displaygröße wurde von 9,7 Zoll auf 10,2 Zoll vergrößert. Somit also mehr Platz zum Arbeiten, Spielen und Videos gucken. Außerdem gibt es nun ein originales Apple Smart-Keyboard Cover für das iPad. Das macht das iPad in Verbindung mit iPadOS zu einem “Notebook-ähnlichen” Computerersatz. Sowohl das iPad also auch iPadOS erscheinen am 30.09 auf dem Markt. 
 
 

 
 

Die neue AppleWatch

 
Die 5. Generation der AppleWatch hat jetzt ein Always-On Display. Somit kann man die Uhrzeit immer ablesen ohne das man das Handgelenk drehen muss, wie es bei den Vorgängern der Fall war. Obwohl durch diese Funktion der Akku mehr belastet wird, bleibt die Akkulaufzeit die gleiche wie bei der AppleWatch 4. Das hat der Hersteller durch eine neuartige Displaytechnolgie geschafft. Außerdem gibt es wieder die AppleWatch Editon der Uhr, die aus Keramik besteht. Allerdings muss man hier deutlich tiefer in die Tasche greifen, als bei der Standard- oder Nike-Edition. 
 
 

 
 

Fazit: 

 
Apple Fans können sich auf jeden Fall freuen und sich Upgrades für ihre älteren Modelle holen. Wer aber die direkten Vorgänger Modelle besitzt sollte sich eine Anschaffung gut überlegen. Da es sich bei den Apple Produkten um teilweise nur sehr leichte Verbesserungen handelt (iPad, AppleWatch). Beim iPhone wurde vor allem wert auf die Kamera gelegt, dazu muss man aber auch eher Enthusiast sein um die Unterschiede zu erkennen. 
 
 
 

Liebe Grüße, 

euer Alex

 

Autor: Alexander Breuer

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.