Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Großgeräte: Toplader vs. Frontlader 11.06.2014

Frontlader oder Toplader – was ist platzsparender?

Beim Kauf von Waschmaschinen ist grundsätzlich zwischen den beiden Varianten Toplader und Frontlader zu wählen: Das eine Modell sieht die Beladung von oben vor, im anderen Fall wird die Tür zur Trommel nach vorne geöffnet und die Beladung von dort vorgenommen. Beide Modelle haben auf dem Markt ihre Daseinsberechtigung und sind je nach Einsatzzweck und räumlichen Bedingungen für verschiedene Anwender vorteilhaft. Lesen Sie mehr!

Toplader und Frontlader im Überblick

In Deutschland und Europa sind die Frontlader besonders weit verbreitet. Diese Waschmaschinen werden an der Vorderseite beladen, die Tür zur Trommel wird in den Raum hinein geöffnet. In anderen Teilen der Welt hingegen wird der Toplader bevorzugt, bei dem die Tür nach oben geöffnet wird. Die Öffnung in diese Richtung hat den Vorteil, dass die Maschinen leichter gestellt werden können: Anders als bei den Frontladern muss der Nutzer sich keine Gedanken darüber machen, ob vor der Maschine für die Öffnung der Tür genügend Platz vorhanden ist. Doch auch hinsichtlich der Konstruktionsweise bestehen erhebliche Unterschiede.

Anders als Frontlader sind die Toplader in der Regel etwa schmaler gebaut und nehmen so auch ihrem Volumen nach weniger Platz weg. Aus diesem Grund wird der Toplader gerne in solchen Wohnungen eingesetzt, in denen nur wenig Platz vorhanden ist oder Singles leben. Die Frontlader haben dafür durch ihre zumeist etwas größere Bauweise mehr Fassungsvermögen für die Wäsche, sodass hier mehr Kilogramm pro Waschgang gereinigt werden können. Zudem lässt sich auf einem Frontlader ein weiteres Gerät, beispielsweise der Trockner, aufstellen, was wiederum Stellplatz einspart. Für die Toplader spricht wiederum, dass sie aufgrund der andersartigen Aufhängung der Trommel laufruhiger sind.

Unterschiede in der Handhabung

Die Beladung und die Entnahme unterscheiden sich bei Frontladern und Topladern grundsätzlich. Während bei Frontladern nur die Tür geöffnet und wieder geschlossen werden muss, muss bei einem Toplader auch die Trommel selbst geöffnet und wieder verschlossen werden. Aus diesem Grund ergibt es sich, dass die Bedienung eines Frontladers in der Regel etwas komfortabler sein wird. Doch auch bei der Entnahme der Wäsche ergeben sich Unterschiede. Bei einem Frontlader kann die Wäsche einfach nach vorne rausgezogen werden, bei einem Toplader muss der Anwender sich hingegen über die Maschine beugen. Dadurch kann die Entnahme der Wäsche bei einem Toplader als anstrengender wahrgenommen werden. Zu bedenken ist dabei, dass Wäsche in nassem Zustand an Gewicht zunimmt. Auch solche Faktoren sollten daher bei der Wahl einer Waschmaschine Berücksichtigung finden.

Unterschiede im Preis

Während die Toplader eine sehr interessante Alternative für die Verwendung in kleinen Wohnungen darstellen, ergeben sich hier in vielen Fällen Nachteile im Preis. Toplader haben in Deutschland und Europa eine deutlich geringere Stückzahl als Frontlader, weshalb hier durch den Endkunden höhere Preise zu zahlen sind. Zudem muss der Käufer bei den Topladern auch von einer geringeren Produktvielfalt ausgehen. Weiterhin ist damit zu rechnen, dass Reparaturen an Topladern etwas höher sein werden als bei Frontladern.
 

Alle Angebote: Toplader

Alle Angebote: Frontlader

 

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.