Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Kleingeräte & Co:Die Saison der Heizgeräte beginnt 02.11.2015

Wenn die Heizung im Winter nicht ausreicht, die Räume so zu wärmen, dass sich die Bewohner wohlfühlen können, dann kann oft nur ein Heizgerät helfen. Zum Heizen stehen verschiedene Heizgeräte zur Verfügung, die nur an eine Steckdose angeschlossen werden müssen, um sie in Betrieb zu nehmen. Ideal auch während der Übergangszeit, wenn die Heizung noch nicht in Betrieb ist.


Heizlüfter bringen angenehme Wärme

Heizlüfter sind Kleingeräte, die optimal geeignet sind, zusätzliche Wärme in ein Zimmer zu bringen. Kleine Räume können mit einem Heizgerät auch komplett beheizt werden. Obwohl sich viele den Heizlüfter als stromfressend und nicht sehr modern vorstellen, werden sie beim Kauf schnell feststellen, dass die modernen Modelle mit einem eleganten Design überzeugen. Zudem sorgt die neue Technologie der Heizlüfter dafür, dass bei diesem Heizgerät dennoch Strom gespart werden kann. Ein dekorativer Heizlüfter sieht nicht nur gut aus, er wärmt auch angenehm. Verschiedene Modelle an Heizlüftern können frei im Raum aufgestellt oder an der Wand angebracht werden. Auch die Leistung vom Heizlüfter sollte nicht außer Acht gelassen werden, werden die Heizgeräte nur als Zusatzgerät genutzt, dann genügt schon eine niedrige Leistung. Eine hohe Leistung dagegen sorgt dafür, dass ein Raum schon nach kurzer Zeit wohlig warm ist.

Ein Radiator als mobile Heizung

Radiatoren sind nicht nur wendig, sie sind auch transportabel. Ein Radiator als Heizgerät kann immer da aufgestellt werden, wo eine Steckdose in der Nähe zur Verfügung steht. Der Radiator ist ein Rippenheizkörper, der in der Regel aus Metall besteht. Die Anzahl der Rippen bestimmt immer das Raum-Volumen, die kleinen Rollen unter dem Heizgerät sorgen dafür, dass der Radiator kinderleicht an die optimale Stelle geschoben werden kann. Das im Ölradiator befindliche Öl speichert zudem die Wärme nachhaltig und sorgt so für eine anhaltende Temperatur an der Oberfläche vom Radiator. Der Radiator enthält neben einem Thermostat auch einen Überhitzungsschutz und eine Frostschutzfunktion.

Heizgeräte für eine schnelle Aufwärmung

Ein Bad-Schnellheizer bringt in kürzester Zeit angenehme Temperaturen im Badezimmer. Ein integriertes Gebläse verteilt die Wärme gleichmäßig im Raum. Diese Heizgeräte gibt es zum Aufstellen, als Wandmontage oder auch mit einem Handtuchhalter. Die Bad-Schnellheizer sind mit einem Schutz gegen Spritzwasser ausgerüstet und somit perfekt für feuchte Räume geeignet.

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.