Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Computer: WLAN Drucker im Büro - Bald schon Standard? 07.02.2016

Kabellose Technik wird in der heutigen Zeit immer beliebter. Gerade am Arbeitsplatz ist es ein Vorteil, auf den nervigen Kabelsalat verzichten und eventuelle Wackelkontakte vermeiden zu können und nicht jedes Gerät manuell miteinander verkabeln zu müssen. Ein beliebtes Must-have, gerade im Büro sind deshalb die WLAN-Drucker


 

Klar, denn wo viele Leute gleichzeitig möglichst viel Leistung bringen müssen, muss auch das technische Equipment auf dem neusten Stand sein und dem Leistungsdruck stand halten können.

 

Was ist ein WLAN-Drucker überhaupt?

WLAN-Drucker bedeutet nichts anders, als ein Drucker, der ohne jegliche Kabelverbindung über das drahtlose lokale Netzwerk gesteuert werden kann. Er wählt sich über den WLAN-Router über das Netzwerk ein. Ist dann der Treiber installiert und die Software installiert, kann der Drucker sich so mit dem gewünschten Gerät verbinden. Bei der Erstinstallation ist eine Verbindung mit dem PC oder Notebook notwendig.

 

Was bringen WLAN-Drucker für Vorteile mit sich?

Neben dem bisher erwähnten Verzicht auf Wackelkontakte und Kabelsalat gibt es noch zahlreiche weitere Vorteile. Einer davon ist die Flexibilität des Standortes. Dies bedeutet, dass der WLAN-Drucker sich von jedem Zimmer im Haus aus Steuern lässt. Des weiteren können auch mehrere Geräte gleichzeitig auf das Endgerät zugreifen, so das ein gleichzeitiges Drucken von mehreren Geräten aus kein Problem darstellt. Der WLAN-Drucker ist natürlich auch kompatibel mit diversen elektronischen Geräten. Man kann ihn sowohl vom PC oder Laptop, als auch vom Smartphone oder Tablet aus Steuern. Kurzum: Man kann mit jedem Gerät, welches WLAN-fähig ist, den Drucker bedienen. Ob das Smartphone Android-Fähig oder ein iPhone ist, spielt hierbei keine Rolle.

 

Was kann der kabellose Drucker noch?

Natürlich kann man den WLAN-Drucker nicht nur über das drahtlose Netzwerk bedienen. USB- Betrieb ist jederzeit möglich. Viele der WLAN-Geräte haben zusätzlich noch einen LAN-Anschluss. Allerdings ist dann, der gleichzeitige Betrieb über WLAN und LAN nicht möglich. Grund hierfür ist die Tatsache, dass der LAN-Anschluss nur im Print-Server verbaut ist.

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.