Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Audio, Video & TV: Soll ich ein CI+ Modul oder ein Receiver nutzen? 24.09.2015

In einer Zeit, in der die Full HD Auflösung fast schon als Mindestanforderung für einen neuen Fernseher gilt, geben sich viele Haushalte nicht mehr mit dem klassischen TV-Empfang zufrieden und suchen nach Möglichkeiten, möglichst viele Sender in HD auf den Fernseher zu bekommen. Die gesamte Programmvielfalt in HD genießen. Wir zeigen Ihnen welche Lösung für wen am besten geeignet ist.


Wer nicht nur die öffentlich-rechtlichen Kanäle in High Definition also bestmöglicher Auflösung sehen möchte, braucht entweder einen HDTV- kompatiblen Receiver oder ein entsprechendes CI+ Modul. Doch welche Lösung bietet die meisten Vorteile? 

Sowohl CI+ Module als auch Receiver für HDTV bzw. PayTV werden bei uns im Shop angeboten. Dabei hängt es in erster Linie vom jeweiligen Nutzerprofil an, welche Option die meisten Vorteile mit sich bringt. Eigentlich sind heute so gut wie alle Flachbildfernseher mit einem Schacht für CI+ Module ausgestattet. Dann wird nur noch ein Adapter benötigt, um die Smartcard für die Entschlüsselung des PayTV-Abbos benötigt. Bestes beispiel dafür ist das SmardTV CI+ Modul, welche zusammen mit einer HD+ Karte für zwölf Monate geliefert wird.. Eine solche Kombination aus CI+ Adapter und Smartcard ist besonders dann sehr zu empfehlen, wenn das bezahlte TV-Programm alternativ auf verschiedenen Fernsehern empfangen werden soll.

Ein HD+ Receiver im stationären Einsatz

Für den stationären Einsatz empfiehlt sich ein HD+ Receiver, der zwar zwar etwas teurer ist, dafür aber je nach Gerät praktische Zusatzfunktionen anbietet und natürlich einen direkten Eingang für Smartcards bereitstellt. Einige Ausführungen sind beispielsweise mit einem USB-Port ausgestattet und verfügen über einen integrierten Medienplayer, der von USB-Stick oder Festplatte Filme, Musik und Diashows in allen gängigen Formaten abspielt. Nutzer die noch keinen Smart TV besitzen profitieren hingegen von einem Receiver mit Ethernet-Anschluss oder WLAN-Adapter. Darüber können Inhalte aus dem Netzwerke gestreamt- oder Smart-TV-Funktionen wie Browser, Apps und HbbTV auch auf einen älteren Fernseher gebracht werden.

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.