expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Telekom & Navi: Galaxy S10e, S10 & S10Plus 05.03.2019
 

Die neue Galaxy S10-Serie im Überblick!

 
 
Samsung hat auf ihrem Unpacked Event viele neue Produkte präsentiert. Die neue Galaxy S10-Reihe, die Galaxy Buds und sogar das Galaxy Fold. Das faltbare Smartphone war definitiv die Überraschung des Abends. Allerdings soll es in dem heutigen Artikel erstmal im die neuen Galaxy S10 Geräte gehen. Diese sind wohl deutlich interessanter für die breite Masse, als das schmale „Faltphone“ (ist das schon ein Wort?)
Es gibt drei verschiedene Modelle: das Samsung Galaxy S10e, dass S10 und S10 Plus. Außerdem wurde noch eine S10 (5G Version) angekündigt. Allerdings ist hier noch nicht bekannt, wann sie genau auf dem Markt erscheint. Diese bleibt in diesem Artikel erstmal außenvor. 
 
 

Neues Infinity-O-Display

 
Die neuen Galaxy S-Modelle kommen mit einem neuentwickelten Display auf den Markt, bei dem wir nur ein kleines Loch oben rechts im Display haben. In diesem „Punchhole“ sitzt die Fronkamera und alle wichtigen Sensoren. Dieses Loch ist perfekt und präzise in das Display geschnitten und schmiegt sich somit um die umliegenden Pixel herum. Wir haben also hier eine riesige Displayfläche auf der Frontseite, ohne Einbußen in der Funktionalität zu haben.  Außerdem wirbt Samsung damit, dass das neue AMOLED-Display die beste Farbdarstellung auf dem Markt hat. Das sie zudem äußert scharf sind, braucht man glaub ich nicht erwähnen. Eine Auflösung von bis zu 3040 x 1440 Pixel ist möglich, bei dem Vorgänger, dem S9 Plus waren es „nur“ 2960 x 1440 Pixel. 
 
 
Bildquelle: www.samsung.de
 

 

Die Kamera kommt nun im Trio

 
Wie bei jedem neuen Smartphone darf eine gute Kamera nicht fehlen. Samsung folgt dem Huawei-Trend uns setzt auf ein Dreifachkamera-System. Eine Standardlinse, eine Tele-Linse (Zoom) und eine Super-Weitwinkel-Linse. Das Galaxy S10e hat nur eine Standardlinse und eine Super-Weitwinkel-Linse. Diese Weitwinkel-Linse sorgt von Panoramaaufnahmen bis zu Nahaufnahmen für atemberaubende Ergebnisse, da sie nun einen Blickwinkel von 123 bis 45 Grad besitzt. Das S10 besitzt nun einfach mehr Flexibilität bei der mobilen Fotografie. 
Die Qualität der Fotos ist im Vergleich zum Vorgänger in allen Punkten etwas besser geworden. Es gibt einen verbesserten Szenenoptimierer, der die Kamera nun noch besser einstellt, um das perfekte Foto zu schießen. Außerdem gibt es einen Nachtmodus beim S10. Der schon von diversen Huawei-Geräte und dem Pixel 3 bekannt ist. Hiermit kann man sehr gute Bilder bei Nacht aufnehmen, denn die Kamera kann „Licht sehen“, wo gar keins ist. Es wird also in der Nachbearbeitung eine künstlich errechnete Aufhellung des Bildes erzeugt. Dies führt zu unglaublichen Ergebnissen bei Dunkelheit oder Dämmerung. 
Des Weiteren können Videos und Fotos auch im HDR+ Format aufgenommen werden, dass ist für alle Besitzer von 4K-Tvs (inkl. HDR) gut, denn wenn man die Videos auf so einem Monitor betrachtet, hat es einen echten Mehrwert. 
Außerdem haben wir beim S10 Plus sogar zwei Frontkameras. Die zweite Linse sorgt für eine noch bessere Tiefenunschärfe und somit für einen noch besseren Bokeh-Effekt. Die anderen beiden Modelle habe nur eine Frontlinse. Dafür können alle Geräte nun auch in 4K mit der Frontkamera filmen. 
 
 

Der „Ultrasonic-Big-Boom-Bang Fingerabdruckscanner“

 
Nein, er heißt nicht wirklich so. Aber der neue Fingerabdruckscanner liegt nicht mehr hinten, sondern vorne und zwar unter dem Display. Boom! Durch Ultraschalltechnologie erkennt er den Fingerabdruck und entsperrt das Gerät. Bang! Das ist wirklich ziemlich cool. 
Es gibt zwar schon Smartphones mit einem Scanner unter dem Display, aber keinen mit Ultraschall. Das hat den Vorteil, dass der Finger besser erkannt wird, wenn er schmutzig oder feucht ist. 
Die Gesichtserkennung beim S10 ist leider etwas schlechter geworden. Da der Iris-Scanner aus Platzgründen weggelassen wurde. Die Kamera gleicht nur das Gesicht ab und lässt sich somit leichter täuschen als z.B. bei Apples FaceID. 
 
 

Starke Akkulaufzeiten und flotter Prozessor

 
Die neuen Galaxys werden mit dem neuen Samsung Prozessor Exynos 9820 in Deutschland auf den Markt kommen. Dieser sorgt für eine sehr gute Performance und in Verbindung mit bis zu 12 GB RAM (je nach Modell) sollte er wirklich jeder Aufgabe gewachsen sein. 
Die Akkukapazitäten liegen bei 3100 mAh (S10e), 3400 mAh (S10) und 4000 mAh (S10 Plus). Das sorgt für eine gute Laufzeit bei allen Geräten. Diese ist sogar so gut, dass die S10´s andere Geräte kabellos Laden können. Wireless Power Share heißt die Funktion bei Samsung. Man kann andere Smartphones, Kopfhörer oder sogar die elektrische Zahnbürste auf die Rückseite legen und das S10 lädt sie kabellos auf. Selbstverständlich nur, wenn das andere Gerät das auch unterstützt. 
 
 
 
Bildquelle: www.samsung.de
 
 
 

WLAN-ax ist auch an Board

 
Das Galaxy S10 ist das erste Smartphone mit der 6.Generation von WLAN. Hier sind nun Verbindungsraten von bis zu 1200 Mbps möglich. Es gibt allerdings sehr wenige Router, die diesen Standard unterstützen und daher ist dieses Feature eher „Nice-to-Have“, als Pflichtprogramm. 
 
 

Das Edel-Smartphone

 
Samsung wirbt mit dem S10 Plus als Luxus-Smartphone. In Deutschland wird das Gerät ausschließlich mit einer Keramik-Rückseite erscheinen. Diese wahlweise Weiß oder Schwarz. 
Die anderen Modelle sind wie gewohnt auf der Rückseite aus Glas. Außerdem gibt es hier verschiedene Farbvarianten. Das S10e gibt es in Weiß, Schwarz, Grün, Blau oder Gelb und das S10 gibt es in Weiß, Schwarz, Blau oder Grün. Also für jeden etwas dabei. 
 
 

Die neue Galaxy S-Reihe im Überblick. 

 
Bildquelle: www.computerbild.de

 
Alle Modelle sind ab sofort vorbestellbar. Wer bis zum 7. März ein Galaxy S10 oder Galaxy S10 Plus vorbestellt, erhält die kabellosen Samsung-Kopfhörer Galaxy Buds kostenlos zum Smartphone dazu!



Liebe Grüße wünscht euch,

euer Alex

Autor: Alexander Breuer

 

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.