expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Telekom & Navi: "Mobilfunkverträge sind immer zu teuer" 20.08.2020

Die Wahrheit über den Mobilfunkvertrag

 
Beim Handykauf gibt es eine große Frage, die sich wahrscheinlich jeder schon mal gestellt hat, soll ich mein Handy mit oder ohne Vertrag kaufen? Auch wir im Ladenverkauf bekommen diese Frage häufig gestellt. Es gibt auch Kunden, die schon von vornherein wissen was sie möchten und diese möchten wir natürlich auch nicht von ihrer Entscheidung abbringen. Heute soll es aber mal um die allgemeine Frage gehen, ist es mit Vertrag wirklich immer teurer als ohne? Denn das ist tatsächlich eine weitläufige Meinung. Doch warum werden dann nach wie vor, eine ganze Menge Mobilfunkverträge abgeschlossen?
 

Preis des Smartphones ist zu hoch

 
Ein Grund ist der hohe Anschaffungspreis des Smartphones, ähnlich wie bei einem Auto, ist es komfortabler den Preis über mehrere Monatsraten abzuzahlen, anstatt alles auf einmal zu zahlen. Denn die neuesten Smartphones können gut und gerne 1500€ und mehr kosten. Das ist schon ein ordentlicher Betrag für eine Einmalzahlung. Da ist der Ratenkauf über einen Mobilfunkvertrag schon sehr verlockend. Bei günstigeren Smartphones kann es dann umgekehrt schlauer sein, den Betrag auf einen Schlag zu bezahlen. 
 

Mit oder ohne Tarif – was nun?

 
Jetzt aber genug um den heißen Brei herumgeredet, was ist nun besser? Eine wichtige Sache die viele Kunden bei ihren Rechnungen ob der Vertrag zu teuer ist vergessen, ist die Tatsache, dass man die monatlichen Kosten für den Tarif und den Hardwarezuschlag trennen muss. Ein normaler Mobilfunkvertrag mit Smartphone ,hat normalerweise eine Laufzeit von 24 Monaten. Dieser setzt sich aus der Gebühr für den Tarif und die monatliche Zuzahlung für das Smartphone zusammen. 
 
 

 
 
 
Hier kommt mal ein Rechenbeispiel, um das zu verdeutlichen:
 
Tarif: Telekom Magenta Mobil M mit Smartphone
Gerät: Apple iPhone 11 64 GB
Monatlicher Preis: 58,44€
Einmalige Zuzahlung für das Gerät: 448,35€
Tarif ohne Smartphone: 48,69€ bedeutet man zahlt monatlich 9,75€ für das Smartphone, der Rest der Gebühr ist für den Tarif (Dienstleistung) fällig
 
Kaufpreis für das iPhone über 24 Monate: 
24x9,75€ + 448,35€ = 682,35€
Kaufpreis des iPhone ohne Vertrag: 778,85€
Ersparnis: 96,50€
 
In diesem Fall würden wir also günstiger wegkommen, wenn wir das Gerät im Vertrag kaufen. Beim Vertrag kommt noch eine Anschlussgebühr dazu, diese wird aber bei jedem Vertrag fällig, egal ob ein Smartphone dabei ist oder nicht. Es gibt aber auch Aktionstage, an denen die Anschlussgebühr entfällt. Wir möchten aber mit diesem Rechenbeispiel nicht sagen, dass es immer günstiger ist einen Vertrag zu machen. Man sollte es bei jedem Angebot durchrechnen ob es Sinn macht. Aber sicher ist, es nicht immer zu teuer einen Vertrag mit Smartphone zu machen. Wenn man sowieso auf der Suche nach einem neuen Tarif ist, macht es besonders viel Sinn darüber nachzudenken. 
 
 
Wie ist das bei euch? Kauft ihr eure Smartphones immer mit oder ohne Vertag? Schreibt uns einen Kommentar. 
 
 
 
 

Liebe Grüße, 

euer Alex

 

Autor: Alexander Breuer

 

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.