Wie wär's mit einem Cookie?

Cookies erlauben uns, Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Mittels Diensten von Drittanbietern optimieren wir so unsere Webseite und zeigen personalisierte Empfehlungen an. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf "Alles klar". Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Einstellungen

Indem Sie auf "Alles klar" oder "Auswahl speichern" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung.

Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Telekom & Navi: Das neue iPhone SE (2022) 13.04.2022

Das iPhone SE (2022)

 
Apple hat ein neues „Frühlings-iPhone“ vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um ein Flaggschiffmodell, sondern um ein Mittelklasse Smartphone. Es geht um die dritte Generation des iPhone SE. SE stand früher eigentlich für Special Edition, aber leider ist dieses iPhone alles andere als Special. Dennoch hat das Handy einiges auf dem Kasten. 
 

Das Design und das Display

 
Das Gehäuse ist ein iPhone 8 aus dem Jahr 2017. Das bedeutet auf der Front befindet sich der Home-Button inklusive Touch-ID. Außerdem befinden sich zwei dicke Balken auf der Vorderseite. Bei dem Display handelt es sich um ein 4,7“ großes LCD-Display. Leider ist es relativ kontrastschwach und auch nicht sehr hell. Die Schärfe und die Farben werden aber gut dargestellt. Der Vorteil des alten Designs ist, das man eine riesige Auswahl an Hüllen und Zubehör hat. 
 
 

 
 

Das Innere

 
Im neuen iPhone SE ist der aktuelle Apple A15-Prozessor. Dieser ist eine absolute Rakete und ist schneller als die gesamte Android-Konkurrenz. Das SE liegt beim Prozessorvergleich, gleich mit dem iPhone 13 auf. Durch die Kombination mit dem Chip und iOS, kann man 5-6 Jahre Softwareupdates für das Gerät erwarten. 
 
Das iPhone SE hat nun ein 5G-Mobilfunkmodul verbaut. Es hat zwar nicht die gleiche 5G-Geschwindigkeit wie ein iPhone 13, dennoch macht es das Gerät zukunftsfähig. Die Akkulaufzeit wurde dank des neuen A15-Chips im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessert. Das SE hält für ca. 8 Stunden durch. Außerdem kann das iPhone SE nun mit dem neuen 20-Watt-USB-C-Netzteil aufgeladen werden. Somit kann man das Gerät in 15 Minuten auf 30 Prozent laden und in 30 Minuten auf ca. 60 Prozent. 
 
Die Kamera wurde leider kaum verbessert. Durch den A15-Prozessor werden computerunterstützt bessere Fotos und Videos gemacht. 
 

Speicher und Farben

 
Das iPhone SE gibt es verschiedenen Varianten:
 
iPhone SE (2022) mit 64 Gigabyte (GB): 519 Euro UVP
iPhone SE (2022) mit 128 GB: 569 Euro UVP
iPhone SE (2022) mit 256 GB: 689 Euro UVP
 
Drei Farben stehen zur Wahl: Mitternacht (Schwarz), Polarstern (Weiß) und "(PRODUCT)RED" (Rot). Jeder Kauf eines iPhone SE in der roten Farbvariante kommt der Bekämpfung von Krankheiten wie Covid‑19 und AIDS zugute
 
 
 
 
 

Liebe Grüße, 

euer Alex

 

Autor: Alexander Breuer

 

 

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.