Cookie Einstellungen

expert-technomarkt.de verwendet Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Webseite zu optimieren (Analytics) und personalisierte Werbung auszuspielen. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Indem Sie auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie den genannten Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR, z.B. in den USA. In diesen Ländern kann trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung der Dienstleister, das hohe europäische Datenschutzniveau nicht zwingend garantiert werden. Sofern eine Datenübermittlung in die USA stattfindet, besteht bspw. das Risiko, dass diese Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Unter Einstellungen können Sie eine Auswahl der Dienste vornehmen oder diese ablehnen. Mehr erfahren Sie unter Cookie-Nutzung
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen

Blog

Großgeräte: Waschmaschine und Trockner vs. Kombigerät 10.07.2014

Waschmaschine und Trockner oder lieber ein Kombigerät kaufen?

Der Kauf einer neuen Waschmaschine bedeutet häufig auch, dass eine Entscheidung für einen Trockner getroffen werden soll. Dabei ist es möglich, den Trockner separat zur Waschmaschine anzuschaffen oder ein Kombigerät zu wählen. Käufer sollten wissen, welche Vor- und Nachteile die beiden Optionen mit sich bringen.

Kombigeräte und separate Trockner: Das sind die Preisunterschiede

Eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Trockners ist sicherlich der Preis. Auf den ersten Blick scheint die Anschaffung eines Kombigeräts Sinn zu machen, da ansonsten mit der Waschmaschine und dem Trockner zwei Geräte gekauft werden müssten. Tatsächlich kann jedoch der Kauf von zwei einzelnen Geräten in einigen Fällen günstiger sein als der Kauf eines Kombigeräts. Hier kommt es besonders darauf an, dass Kombigeräte mit einer hohen Energieeffizienzklasse gewählt werden: In solchen Fällen müssen neben den Anschaffungskosten dann nämlich auch die laufenden Kosten als wichtiger Faktor berücksichtigt werden. Wer hier verschiedene Szenarien kalkulieren möchte, sollte auf die Angaben der Energielabel achten.Leichter haben es diejenigen Haushalte, in denen bereits eine Waschmaschine vorhanden ist, die auch nicht mehr erneuert werden soll. In einem solchen Fall ist der Zukauf eines Trockners günstiger.

Weniger Platz bei separaten Geräten

Separate Waschmaschinen und Trockner bringen in jedem Fall den Nachteil mit sich, dass sie in der Küche oder dem Waschraum mehr Platz einnehmen. Da hier zwei Geräte gestellt werden müssen, ist der Platzverbrauch doppelt so hoch. Allerdings ist hierunter nicht unbedingt der Stellplatz zu verstehen: Statt die Geräte nebeneinander zu stellen, können sie auch gestapelt werden. Möglich sind hierbei sowohl feste Verbindungen als auch lose, bei denen das obere Gerät einfach mit Gummifüßen versehen wird.

Was ist im Falle eines Defekts?

Ein häufig gegen Kombigeräte vorgebrachtes Argument ist, dass im Falle eines Defekts beide Geräte nicht mehr zur Verfügung stehen. Während bei separaten Geräten der Ausfall des Trockners nicht so schwer wiegt, kann beim Ausfall des Kombigeräts erst einmal nicht weitergewaschen werden. Hier sollte jedoch berücksichtigt werden, dass viele Händler einen sehr schnellen Austausch der Geräte anbieten und dass sich bei einem Ausfall der Waschmaschine auch bei separaten Geräten das gleiche Problem stellt.

Energieeffizienz ist entscheidend

Kombigeräte gelten aufgrund ihrer technischen Konstruktionsweise als weniger sparsam im Verbrauch. Aus diesem Grund ziehen einige Käufer die Anschaffung von separaten Geräten vor. Entscheidend ist hier jedoch die Effizienzklasse. Die Einteilung in Effizienzklassen gibt an, wie hoch der Verbrauch an Wasser und Strom im Vergleich zu einem fiktiven Referenzgerät sein wird. Die besten Geräte werden hierbei in die Klasse A bzw. A+ bis A+++ eingeteilt. Ein modernes Kombigerät kann daher durchaus sparsamer sein als zwei alte Einzelgeräte. Das gilt für den Fall, dass das Kombigerät einer guten Effizienzklasse angehört. Für einen Haushalt, der noch alte Waschmaschinen und Trockner besitzt, kann die Anschaffung eines modernen Kombigeräts daher sinnvoll sein.

Hier geht's zu den Wasch-Trocknern von expert TechnoMarkt >>> 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.