expert-technomarkt.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Zuletzt hinzugefügt:
Warenwert:
€ 0,00
Versand:
gratis!
Gesamtpreis:
0,00

weiter einkaufen
Mehrwertsteuer Info: Durch die Steueränderung finden Sie bei uns nun sehr "krumme" Preise, denn wir haben die Steuersenkung voll an Sie weitergegeben.     Bitte bleiben Sie gesund 

Blog

Ratgeber: 5 No-Go´s beim Smartphone! 08.03.2020

5 No-Go´s beim Smartphone 

 
 
Es gibt viele Dinge die man mit einem Smartphone mache kann, die sinnvoll sind z.B. eine gute Schutzhülle oder ein Panzerglas kaufen. Doch es gibt auch ein paar Dinge, die man mit seinem Smartphone nicht machen sollte. 
 

Das Gerät über Nacht voll aufladen

 
Ja, ihr habt richtig gehört. Das was wahrscheinlich fast alle von uns täglich tun, nämlich das Smartphone über Nacht an das Ladegerät anschließen und voll laden lassen. Nur damit man keine Angst haben muss, am nächsten Tag keinen vollen Akku zu haben. Das ist sogar schädlich für die Akkulebensdauer. Ein Lithium-Akku fühlt sich am wohlsten bei einer Akkuladung zwischen 20% und 85%. Natürlich kann man den Akku voll laden, aber er sollte dann nach kurzer Zeit wieder benutzt werden. Da die Ladetechnik mittlerweile so schnell ist, lädt der Akku zum Teil in unter 1 Stunde komplett auf. Bei durchschnittlich 8 Stunden Schlaf ist das also nicht zu empfehlen. Wir haben mittlerweile in unserem Alltag so viele Möglichkeiten unser Gerät aufzuladen, da wäre es sinnvoll für die Langlebigkeit des Smartphones, die nächtlichen Ladesessions nicht mehr durchzuführen.  Das hat übrigens mit Nachhaltigkeit zu tun. Allerdings ist auch klar, dass hin und wieder ein nächtliches voll laden nicht gleich den Akku zerstört. 
 

Apps aus unbekannten Quellen installieren 

 
Das betrifft nur Android-Nutzer, da es bei iPhones systemtechnisch nicht funktioniert. Es sollten niemals Apps aus unbekannten Quellen installiert werden. Außer man ist sich 100% sicher, dass es sich um eine vertrauenswürdige Anwendung handelt. Andernfalls können alle persönlichen Daten vom Smartphone geklaut werden. Man sollte bedenken, dass sogar im AppStore oder PlayStore immer wieder solche Anwendungen auftauchen. Jetzt muss man sich mal vorstellen, was bei Apps passieren könnte, die keinen Kontrollen unterliegen. 
 

Das Smartphone ungesperrt liegen lassen

 
Lasst euer Smartphones niemals ungesperrt auf dem Tisch liegen. Ihr wisst nie was jemand mit eurem Gerät anstellt. Ob er Tracker installiert, eure privaten Bilder ansieht oder Nachrichten an eure Freunde verschickt. Macht es einfach nicht! Wenn ihr keine Sperre im Gerät habt, richtet bitte eine ein. Das wäre wie wenn ihr eure Wohnungstür immer offen lasst. 
 
 
 

 
 

Schützt die Geräte vor Kälte und vor Hitz

 
Ihr solltet euer Smartphone im Sommer nicht auf das Armaturenbrett legen und sonst auch nicht zu heiß werden lassen. Auch das Gegenteil solltet ihr nicht machen, es zu kalt werden lassen. Das kann auch den Akku belasten und andere elektrische Bauteile. Smartphones sind nicht für extreme Bedingungen gebaut. 
 

Nutzt euer Smartphone nicht im Wasser

 
Ja, die meisten Smartphones sind heute “wasserdicht” und haben dafür eine IP-Zertifizierung. Das Problem ist, die Zertifizierung bekommt man durch Labortests unter ganz speziellen Bedingungen. Doch diese entsprechen nicht der Realität. Im Schwimmbad ist Chlorwasser, im Meer ist Salz und in der Badewann Seife. Das alles kann dem Gerät Schäden zufügen. Die Smartphonehersteller nehmen sich in ihren Garantiebedingungen aus der Schuld raus. Wenn euer Smartphone durch einen Wasserschaden kaputt geht, greift keine Gewährleistungen oder Garantie des Herstellers. Nur eine Zusatzgarantie könnte dort helfen. Also nutzt eure Smartphones nicht immer Wasser. 
 
 
 
Wir hoffen euch haben unsere Tipps fürs Smartphone bzw. unsere No Go´s beim Smartphone gefallen und ihr konntet sogar etwas neues lernen?
 
 
 

Liebe Grüße, 

euer Alex

 

Autor: Alexander Breuer

 

 


Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare verfassen zu können.
Zeigen

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

1 Laufzeit 10, 12, oder 18 Monate; effektiver Jahreszins von 0 %. Vertragspartner ist die Consors Finanz GmbH.

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.